{{suggest}}


Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste


ein Service von Deutsches Seniorenportal

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

suche
Was möchten Sie suchen?
Senioreneinrichtungen oder Ambulante Pflegedienste

Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:

RENAFAN Ambulante Pflege Solln

Logo der Einrichtung

RENAFAN Ambulante Pflege Solln
Frans-Hals-Str. 31
81479
München

Kontakt Allgemein

Telefon:
089 / 288 55 33 - 0
Fax:
089 / 288 56 72 7
Email:
Internet:

Versorgungsarten

Ambulante Versorgung
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art des ambulanten Pflegedienstes:
privat
Trägerschaft:
RENAFAN GmbH, Berliner Straße 36/37, 13507

Berlin

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal und die Führungskräfte
Ja
Zusammenarbeit mit Hausärzten
Ja

Allgemeine Informationen

Portrait:

Die RENAFAN Group ist einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Seniorenbetreuung, Intensivpflege undService für Behinderte. Wir bieten unseren Service bundesweit an mehr als 60 Standorten an. Über 5000 Menschen vertrauen auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit. Kompromisslose Kundenorientierung und eine ständige Innovation zeichnen die RENAFAN Group aus.

Wir verfügen über eine Erfahrung über 20 Jahren beim individuellen Service für Menschen, die unsere Unterstützung benötigen. Dabei heißt unsere Maxime: So viel Selbstständigkeit wie möglich – so viel Pflege wie nötig. Unsere Stärken sind ein flächendeckendes Netzwerk, maßgeschneiderte Pflegelösungen, ein breites Angebotsspektrum, gut ausgebildete Mitarbeiter und integrative Konzepte.


Größere Kartenansicht

Pflegearten

Häusliche Kurzzeitpflege
Ja
Häusliche Altenpflege
Ja
Aktivierende Pflege nach Bobarth
Ja
Sterbebegleitung / Palliativmedizin
Ja
Hauswirtschaftliche Versorgung
Ja
Wundmanagement
Ja
Vertretungspflege
Ja

Hauswirtschaftliche Versorgung

Einkaufen
Ja
Wohnung reinigen, lüften
Ja
Briefkasten leeren
Ja
Schlüssel- und Geldverwahrung nach vorheriger Absprache
Ja
Einholen und Einlösen von Rezepten und Verordnungen
Ja
Bestellung/Besorgung von Medikamenten und Hilfsmitteln (Arzt, Apotheke, Sanitätshaus)
Ja

Vermittlung von Dienstanbietern

Menüdienste wie z.B. Essen auf Rädern
Ja
Haus-Notruf-Geräte
Ja

Grundpflege

Duschen
Ja
Baden
Ja
Waschen
Ja
Rasieren
Ja
An- und Auskleiden
Ja
Betten und Lagern
Ja
Enterale Ernährungstherapie
Ja
Hilfe bei der Ernährung
Ja
Mobilisation z.B. durch Sturzprävention
Ja
Andere vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten, die durch die Bettlägerigkeit entstehen können
Ja
Prophylaxen
Beratung bei der Anwendung von Pflegehilfsmitteln
Ja

Beratung und Unterstützung

Beratungsbesuche nach §37, Abs. 3 des Pflegedienstgesetz
Ja
Hilfe bei Antragstellung
Ja
Anleitung und Unterstützung der pflegenden Angehörigen
Ja
Bei pflegerischen und sozialen Fragen, insbesondere in Fragen der häuslichen Versorgung bei Demenzerkrankung
Ja
Bei der Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst (MDK)
Ja

Einzelbetreuung außerhalb der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen

Spaziergänge
Ja

Einsatzplanung

Der Pflegedienst richtet sich dabei nach den Wünschen und Gewohnheiten des Pflegebedürftigen/ Angehörigen
Ja

Grundpflege

Duschen
Ja
Baden
Ja
Waschen
Ja
Rasieren
Ja
An- und Auskleiden
Ja
Betten und Lagern
Ja
Enterale Ernährungstherapie
Ja
Hilfe bei der Ernährung
Ja
Mobilisation z.B. durch Sturzprävention
Ja
Andere vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten, die durch die Bettlägerigkeit entstehen können
Ja
Prophylaxen
Beratung bei der Anwendung von Pflegehilfsmitteln
Ja

Behandlungspflege

Medikamentengabe
Ja
Injektionen injizieren
Ja
Insulingabe
Ja
Verbandswechsel
Ja
Kompressionstherapie
Ja
Stomawechsel
Ja
Katheterwechsel und -pflege
Ja
Blutzuckerkontrolle
Ja
24-Stunden-Notruf Pflege
Ja

Betreuung, Begleitung, Unterstützung und Entlastung durch den Pflegedienst

Pflege und Versorgung an Sonn- und Feiertagen und/ oder nachts
Ja
24-Stunden-Notruf-Pflege
Ja
Betreuung nach SGB 3 XI § 45a
Ja
Hilfen nach den §§ SGB V und SBG XI
Ja

Vergütung

Wir sind Vertragspartner aller Pflege- und Krankenkassen
Ja
Unsere Preise richten sich nach der Vergütungsvereinbarung mit den Pflege- und Krankenkassen
Ja

wwwdeutsches-seniorenportalde