{{suggest}}


Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste


ein Service von Deutsches Seniorenportal

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

suche
Was möchten Sie suchen?
Senioreneinrichtungen oder Ambulante Pflegedienste

Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:
Betreutes Wohnen

Altenzentrum Eggeblick



Altenzentrum Eggeblick
Tiefer Weg 1
33790
Halle

Kontakt Allgemein

Telefon:
05201 / 812 9 - 0
Fax:
05201 / 812 9 - 99
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja

Allgemeine Informationen

Portrait:

Tiefer Weg 1 in 33790 Halle in Westfalen ist die Heimatadresse des Altenzentrums Eggeblick. Es wird vom evangelischen Johanniswerk betrieben. Das Altenzentrum liegt idyllisch im Grünen. Der Garten und auch die nähere Umgebung bieten viele Gelegenheiten zum Verweilen. Im angeschlossenen Garten sind die Spalierobstbäume hierfür besonders geeignet. Auch die Hochbeete fügen sich in das schöne Gartenbild ein. Neben den Terrassen sind noch mehrere Sitzgruppen vorhanden, die zum kleinen Plausch einladen. Das Altenzentrum liegt nicht weit von der Bundesstraße 68 und ist somit sehr leicht mit dem Auto zu erreichen. Der Bahnhof wird von der Regionalbahn angefahren.

Das Altenzentrum Eggeblick bietet stationäre Pflege an, die sich an dem Pflegemodell der „Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens" (AEDL) orientiert. Dies beinhaltet die Pflege von Körper und Geist des Bewohners und sieht diesen als Einheit von beidem. Weiterhin bietet das Altenzentrum eine Kurzzeitpflege an. Hier können vorrübergehend Pflegebedürftige aufgenommen werden, deren pflegende Angehörige verhindert sind. Ein Schwerpunkt der Pflege im Altenzentrum Eggeblick ist die somatische Pflege. Hier geht man besonders auf die Bedürfnisse unmobiler Bewohner ein. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Pflege von Menschen mit dementieller Veränderung. Hierfür besteht ein eigener Wohnbereich. In diesem Bereich wird zusätzlich mit dem gerontopsychiatrischen Zentrum in Gütersloh zusammengearbeitet. Für die pflegerischen Leistungen vergab der Medizinische Dienst der Krankenversicherung im Juni 2013 die Note 1,1.

In den drei Wohnbereichen des Altenzentrums Eggeblick befinden sich insgesamt 110 Plätze. Diese verteilen sich auf 52 Einzel- und 29 Doppelzimmer. Insgesamt 30 Plätze befinden sich im Erdgeschoss. In den beiden Obergeschossen befinden sich jeweils 40 Plätze. Die Zimmer sind um die 27m2 groß und verfügen über eine Grundausstattung. Dazu gehören ein Pflegebett, ein Kleiderschrank, und ein Nachttisch. Ebenso befinden sich Anschlüsse für Telefon und Kabelfernsehen auf den Zimmern. Die nötige Sicherheit liefert ein Hausnotrufsystem. Die Zimmer teilen sich in einen Eingangsbereich, eine Garderobe und eine Bad auf. Die großen Fenster sorgen für viel Licht in den Räumlichkeiten.

Im Altenzentrum Eggeblick legt man sehr großen Wert auf die Privatsphäre der Bewohner. Deshalb erhält jeder Bewohner einen eigenen Schlüssel zu seinem Zimmer. Auch zum eigenen Briefkasten wird immer ein eigener Schlüssel rausgegeben.

 


Größere Kartenansicht

Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.

wwwdeutsches-seniorenportalde